Wendorf

 

Zitterpenningshagen, Lüdershagen und auch Teschenhagen gehören zur Gemeinde Wendorf, die wiederrum zum Amt Niepars gehört. Wendorf liegt nur knapp 2 Kilometer von Zitterpenningshagen entfernt und dessen ehemalige Güter und Felder wurden bis 1945 ebenso vom Kloster zum Heiligen Geist verpachtet.

Die Geschichte von Wendorf und Zitterpenningshagen ist somit auch sehr eng verknüpft.  Die Historie des Ortes lässt sich sehr gut im Stralsunder Stadtarchiv nachvollziehen und ist sehr umfangreich, Daher sind auch hier wieder mehrere Unterseiten notwendig gewesen, da die Geschichte sich schlecht auf einer Seite nachstellen lässt.

 

nach oben

 

 

Zeittafeln in Wendorf

 

 

 

 

 

Geschichte der Orte in der Umgebung