Militär in der Försterhofer Heide

 

Hier ein Einblick in die militärischen Hinterlassenschaften auf dem Gelände. Erst wurde die Försterhofer Heide von kaiserlichen Truppen und von den Nazis genutzt. Nach dem zweiten Weltkrieg nutzte die Marinetechnikschule Dänholm dieses Gelände. Man findet aber auch heute noch einige Hinterlassenschaften aus jeder Zeit. Sie sollten bei Ihrem Spaziergang durch die Heide auf ungewöhnliche Erhebungen achten - dann werden Sie fündig.

Die Bunker der Försterhofer Heide werden heute nicht mehr für Kriegsspiele verwendet, sondern dienen den Fledermäusen als Unterschlupf. Betreten Sie diese Hinterlassenschaften nur auf eigene Gefahr und seien Sie stets vorsichtig.

 

 

Bildergalerie in der Försterhofer Heide

 

 

 

 

Militärische Vergangenheit in der Heide