Bildergalerie Stralsunder Altstadt

Nun geht es in die historische Altstadt der Hansestadt Stralsund. Wenn Sie in der altehrwürdigen Hansestadt unterwegs sind, sollten Sie sich in jedem Fall die folgenden Sehenswürdigkeiten ansehen.

- Ozeaneum und Hafeninsel

- Fährstraße und Scheelehaus

- Johanniskloster

- Alter Markt

- Ossenreyerstraße

- Neuer Markt

- Nikolai- und Marienkirche

 

Bildergalerien in der Stralsunder Altstadt. Die meisten Bilder stammen aus dem Jahr 2017.

 

 

 

Wenn Sie auch noch schöne Stralsund Bilder haben, senden Sie uns diese doch gerne zu. Wir werden diese dann auf der Seite einbauen. Weitere Bilder werden in jedem Fall noch folgen.

Blick über den Knieperteich
Blick auf das Kütertor. Stralsund hatte mal einige Tore, sowohl zur Wasser- als auch zur Landseite. Mittlerweile gibt es nur noch zwei Stralsunder Stadttore.
Boje beim Meeresmuseum. In dem Meereskundemuseum können Sie Fische und Meerestiere aus der ganzen Welt betrachten. Es lohnt sich, ein Kombiticket zu kaufen, mit dem Sie auch ins Ozeaneum und Nautineum gehen können.
Blick in die Mönchstraße, eine der imposantesten Straßen Inder Stralsunder Altstadt. Interessant ist die Straße vor allem deshalb, weil hier viel aufwändig sanierte große Bürgerhäuser zu finden sind.
Die Marienkirche mit Ihrem 104m hohen Turm hat eine Raumhöhe von knapp 35m und beherbergt eine Stellwagenorgel aus dem Jahre 1659. Sie ist die größte Kirche Stralsunds.
2 - Kirchenblick. Zu sehen sind hier die Jakobikirche (Vordergrund) und die Nikolaikirche (Hintergrund)
Jakobikirche - heute eine Konzertkirche. In regelmäßigen Abständen finden in dieser Kirche Veranstaltungen statt.
Historische Tür der Jakobikirche. Wenn Sie Ihre Rundreise durch die Stralsunder Altstadt unternehmen, werden Sie zahlreiche dieser schönen Türen entdecken.
Heilgeistkirche. Diese ist die Hauptkirche auch der Kirche in Voigdehagen. Die Kirche ist beheizbar und verfügt über eine herrliche Innenausstattung. Direkt neben der Kirche finden Sie auch das Kloster zum heiligen Geist, welches über Jahrhunderte über Güter in Voigdehagen und Zitterpenningshagen verfügte.
Blick auf das Ozeaneum. Das Ozeaneum beherbergt Fische und Meerestiere aus der Nord- und Ostsee. Besonders interessant ist das Helgoländer Becken.
Blick auf die Speicher und die Gorch Fock. Diese befinden sich auf der Hafeninsel, welche ebenso einen Rundgang wert ist. Zahlreiche Händler locken hier mit leckeren Fischbrötchen.
Blick auf St. Nikolai vom Hafen
Von der St. Marienkirche über die Stadt geblickt -> der Aufstieg lohnt sich
Ruine Johanniskloster
Stralsunder Rathaus, eines der schönsten in Deutschland. Sie zählen 7 Türme. Ja richtig gezählt, aber die beiden an der Seite sind nicht zu sehen. Es sind insgesamt 9.

Allgemeine Bilder           Devin