Wendorf - 20. Jahrhundert

 

1912 – 1935

Ausbau der Wegestrecke Elmenhorst-Alt-Zarrendorf bis zur Grenze des Kreises Franzburg und durch Wendorf und Voigdehagen an der Zitterpenningshäger Grenze entlang als Kunststraße


1917 – 1936

Bildung einer Wassergenossenschaft zur Melioration von Wiesen zwischen Voigdehagen und Wendorf


1919 – 1922

Bau einer Chaussee von Zarrendorf über Wendorf nach Voigdehagen


1919 – 1939

Pachtvertrag mit Albert Callies von Johannis 1919 bis Johannis 1939, 13. November 1918.- Abstandsvertrag, 11. Juni 1927.- Lebenslauf von Wilhelm Buhs, Wendorf bei Horst.- Verpfändungsvertrag zwischen der Deutschen Domänenbank und den Gutspächter Wilhelm Buhs


1920 – 1937

Das Vorkaufsrecht des Klosters an Büdner- und Häuslerstellen in Wendorf aus früherem Besitz des Klosters


17.10.1998

Stralsund. Kleines Erntefest, zu dem die Arbeitsgruppe " Aktion für die Altstadt" eingeladen hat. Auf dem Rathausplatz reiten Kinder auf Pferden des Reitvereins Wendorf. Veranstaltung. Feste

 

nach oben

 

Zeittafeln in Wendorf

 

 

 

 

 

Geschichte der Orte in der Umgebung